Wechsel im Vorstand

08.06.2017

Unser langjähriger stellvertretender Vorstandsvorsitzender Steffen Schilling hat heute sein Vorstandsamt mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Sein Rücktritt im Wortlaut:

„Lieber Günni,
lieber Maik,

wie bereits im Vorfeld persönlich besprochen, möchte ich mein Amt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender niederlegen.

Das sehr erfreuliche, kontinuierliche Wachstum der letzten Jahre macht es nötig sich in immer größerem Umfang einzubringen, was mir jedoch nicht nachhaltig möglich sein wird.

Aus diesem Grund lege ich mein Amt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Judo-Club ’03 Berlin e.V. mit sofortiger Wirkung nieder.

Selbstverständlich bleibe ich unserem Verein als treues Mitglied erhalten und freue mich darauf die weiteren positiven Entwicklungen zu verfolgen.

Ich wünsche euch für die weitere Vorstandsarbeit alles erdenklich Gute und viel Spaß!

Mit besten Grüßen

Steffen Schilling“

Wir bedanken uns an dieser Stelle für Steffen sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement und wünschen ihm für die Zukunft ebenfalls alles erdenklich Gute!

Nach diesem Rücktritt haben sich unsere weiteren Vorstandsmitglieder Enrico Günther und Maik Liedtke zu einer Vorstandssitzung eingefunden und haben die vakant gewordene Vorstandsposition nach § 11 Absatz 5 unserer Satzung neu besetzt.

Mit sofortiger Wirkung wurde unser bisheriger Jugendwart Matthias Neukirchner einstimmig zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Dieser Neubsetzung folgte die einstimmige Wahl von Sven Müller zum neuen Jugendwart, der somit das bisherige Aufgabengebiet von Matthias Neukirchner übernimmt.

Die dadurch frei geworde Position im Beschwerdeausschuss wird ab sofort von Jan Sprenger besetzt – auch diese Wahl erfolgte einstimmig.

Wir wünschen Matthias im Vorstand, Sven als Jugendwart und Jan als Mitglied des Beschwerdeausschusses viel Spaß und Erfolg bei der Ausübung ihrer neuen, verantwortungsvollen Tätigkeiten!